Hilfsteam Hoffnungsstrahlen

Kostenlose Nachbarschaftshilfe

Wie kann man ohne Geld helfen?

Manche Menschen haben keine Verwandten und wünschen sich den Besuch eines Menschen, der etwas Zeit und Herz  mitbringt. Manche Alleinerziehende braucht dringend einmal eine „Oma“. So kann manches Problem  durch einen Rat oder einen Handgriff ein bisschen kleiner werden. Hilfe heißt auch, einmal für Kranke und Einsame stundenweise da zu sein. Tipps für Hilfsmaßnahmen sozialer Träger  und Hilfe beim Ausfüllen der Formulare gehören auch zu unserem Programm – nach dem Motto: „Gemeinsam statt einsam.“

Hier gibt es weitere Informationen.