Grüße zum Muttertag!

Das Hilfsteam „Hoffnungsstrahlen“ wird in Pflegeheimen in Braunfels den dort wohnenden Frauen einen kleinen Gruß für den 9.Mai bringen.

Sie sind neugierig und wollen wissen, was drin steht? – Dann können Sie hier den Text lesen. Das Foto zu diesem Text sehen Sie hier oben schon als Begrüßungsbild!

Ein herzlicher Gruß zum Muttertag!

Egal, ob Mütter von Kindern, oder einfach „mütterliche Frauen“, die ihr Leben lang mit ihren Händen etwas aufgebaut, erschaffen und gehalten haben – heute ist ein Ehrentag für Sie.
Denken Sie auch an Mutter Teresa am Muttertag? Sie hat nie ihr eigenes Baby im Arm gehalten, hat aber so vielen unzähligen anderen Babys das Leben gerettet. Sie hat den unzähligen Aussätzigen mit ihren Händen Trost gespendet,  mit ihrem Orden ein Projekt aufgebaut hat, welches als Inbegriff der Nächstenliebe gilt. Sie besaß die Gabe der Gnade, der Fürsorge, der Liebe, des Mutes in Herzensangelegenheiten.
Klar, auch Männer können diese Gabe der Zuwendung besitzen (wie auch Jesus Christus), aber es  sind in unserer Gesellschaft doch eher die Frauen und Mütter ein Inbegriff für diese Gabe. Und damit sind sie ganz im Willen Gottes – er möchte, dass wir Gott ihm mit unseren Herzen und unseren Händen dienen – im Geiste der Liebe und mit Taten. Auf dem Foto oben sehen Sie die Hand einer unserer „Hoffnungsstrahlen“  mit Symbolen der Liebe und Zuwendung darin. Wie viele von Ihnen gibt es, die Deutschland nach dem Krieg mit ihren Händen wieder aufgebaut haben, die mit ihren Händen andere gehalten haben, Lasten getragen haben. Wieviel Gutes ist mit Ihren  Händen getan worden?
Wir sind sicher, dass jede von Ihnen, auf ihr Leben zurück blicken kann und viel Wertvolles geleistet hat!  Und dafür möchten wir Ihnen am diesjährigen Muttertag von ganzem Herzen Danke sagen!

Wie sagt es die Bibel?  „Ihr dürft wissen, dass Gott euren Einsatz sieht und würdigen wird!“ (nach 1.Kor 15,58)

Für die „Hoffnungsstrahlen“ – Gruppe der Höhenblick-Gemeinde grüßt Sie
Manuela Kempf aus Braunfels.

Sie erreichen unser Pastoralteam unter der Telefonnummer 06442/9380430. Gerne holen wir Sie auch einmal zu einem Gottesdienst ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.