Bibellese: Dafür ist Jesus doch gestorben

Ich harrte des HERRN, und er neigte sich zu mir und hörte mein Schreien.
Er zog mich aus der grausigen Grube, aus lauter Schmutz und Schlamm, und stellte meine Füße auf einen Fels, dass ich sicher treten kann.
Psalm 40:2+3

David harrte des Herrn. Er wartete beharrlich, dass Er sein Gebet erhört und ihn vom Tod errettet. Der Herr antwortet nicht immer gleich. Gott erhört unser Gebet, aber das zu einer Zeit, die Er für unser Leben in dieser Welt als richtig ansieht.
Das hieß schon oft in meinem Leben Geduld haben. Ja, wenn das so einfach wäre! Aber nur einer kann mich aus den dunklen Löchern meines Lebens erretten – Jesus Christus. Mit seiner Hilfe und Kraft komme ich aus dem Sumpf der Sünden und den Morast der Leiden, Hoffnungslosigkeit und Mutlosigkeit heraus. So wie Jesus Christus zum Vater gebetet hat, so muss ich lernen, auf die Antwort des Herrn geduldig zu harren. ER wird mich auf festen, sicheren Grund ziehen.
 Ich vertraue auf den Herrn Jesus Christus – mein Fels!

Hubert Siegert

Hier geht es zur Übersichtsseite unserer Passionsbibellese.
Unten können gerne auch Kommentare eingegeben werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.