Bibellese zur Passionszeit

„Jesus verändert Leben“

7 Und als sie es sahen, murrten alle und sagten: Er ist eingekehrt, um bei einem sündigen Mann zu herbergen.8 Zachäus aber stand und sprach zu dem Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte meiner Gütergebe ich den Armen, und wenn ich von jemand etwas durch falsche Anklage genommen habe, so erstatte ich es vierfach. Aus Lukas 19

Wie kann man nur? – So denken die Leute über Jesus und sein Handeln. Man kann, wenn man liebt. Wenn ich mich durch Vorurteile und Vorbehalte und durch tatsächliche Not nicht aufhalten lasse, einem Menschen der Hilfe braucht zu begegnen. In Christus bekommt die Liebe Gottes Hand und Fuß, wirklich Passion = Hingabe.
Und die hat Folgen, nämlich verändertes Leben. Wer Gottes Liebe erfährt, der lebt nicht mehr weiter ohne Gottesbeziehung, sondern dank Christus in lebendiger Gottesbeziehung. Mit Konsequenzen im Alltag, in der Lebensführung. Was bewirkt die Liebe Christi bei dir?

Jens Bärenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.