Bibellese „Dafür ist Jesus doch gestorben“

HIER geht es zur Einführung in unsere Bibellese – und das ist der heutige Text zum Mitnehmen in den Tag, zum Lesen einiger Verse drumherum – als persönliche Botschaft Gottes für heute. Ganz unten können Sie auch Ihre Gedanken zum Bibeltext oder den Statements eintragen:

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und kommt nicht in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen. Joh 5:24

Seit Monaten bete ich für jemand aus meiner nahen Verwandtschaft: „Schenke NN den Schritt vom Tode zum Leben!“
Man kann nämlich jahrzehntelang im Kirchenchor singen, ja sogar im Gottesdienst die Orgel spielen, auch die Herrnhuter Losungen lesen  – und hat doch kein Leben aus Gott und keine persönliche Beziehung zu Jesus.

Das Wort Jesu, die Stimme des Guten Hirten hören und dem Vertrauen schenken, der voll und ganz hinter dem Sohn steht, dem lebendigen Gott und Vater. das ist die Voraussetzung, die Jesus nennt, damit uns das Endgericht erspart bleibt. Hören und Vertrauen führen dazu, daß wir uns dem Gericht Gottes aussetzen. Ich werde dankbar annehmen, daß der Sohn Gottes auch das Gericht über meine Sünden getragen hat. Damit bin ich nicht länger ein Kandidat des Todes, sondern Teilhaber des ewigen Lebens.

Hans Jakob Reimers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.