Bibellese „Dafür ist Jesus doch gestorben“

HIER geht es zur Einführung in unsere Bibellese – und das ist der heutige Text zum Mitnehmen in den Tag, zum Lesen einiger Verse drumherum – als persönliche Botschaft Gottes für heute:

Röm 14            9 Dazu ist Christus ja gestorben und wieder lebendig geworden, dass er über Tote und Lebende der Herr sei. 10 Warum verurteilst du dann deinen Bruder? Und du, warum verachtest du ihn? Wir werden doch alle vor den Richterstuhl Gottes gestellt werden.

„Dazu ist Christus ja gestorben…“ – der Text beginnt wie das Motto unserer Bibellese und das Lied. Hier gibt uns Paulus aber eine eher ungewöhnliche Antwort mit: Er ist nicht nur zu unserer Erlösung gestorben, sondern auch dafür, dass wir sehen: Er ist Herr, er hat die Kompetenz – über unser Leben auf der Erde und danach.
Eigentlich hätte ich nicht die Traute, zu Ihm zu sagen: „Sei mein Herr, mein Coach“ – weil ich mich dazu für viel zu klein und unvollkommen halte. Warum sollte Er mich in Seine Praxis aufnehmen? – Weil Er der Herr ist, der für mein begrenztes Menschsein gestorben ist und damit meinen Kleinmut in seine große Herrschaft mit eingeplant hat! Und wenn er so nachsichtig mit mir umgeht, dann … ergibt sich Vers 10 von allein!

Steffen Klug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.