Ganze Hingabe von meinen ganz kleinen Gaben

Unsere heutige Gemeinde-Bibellese aus 1.Kor12 zum Thema „Leidenschaft und Hingabe“ nach der NeÜ:

Denn der menschliche Körper ist eine Einheit und besteht doch aus vielen Teilen. Aber all die vielen Teile des Körpers bilden zusammen den einen Organismus. So ist es auch bei Christus.
13 Denn wir alle sind durch den einen Geist in einen Leib eingefügt und mit dem einen Geist getränkt worden: Juden und Nichtjuden, Sklaven und freie Bürger.
14 Ein menschlicher Körper besteht ja auch nicht nur aus einem Teil, sondern aus vielen.
15 Wenn nun der Fuß behaupten würde: „Weil ich nicht Hand bin, gehöre ich nicht zum Leib“, hört er damit auf, Teil des Körpers zu sein?
16 Und wenn das Ohr erklären würde: „Weil ich kein Auge bin, gehöre ich nicht zum Leib“, gehört es deshalb nicht dazu?
17 Wenn der ganze Körper aus einem Auge bestünde, wo wäre dann sein Gehör? Und wenn alles Gehör wäre, womit könnte er riechen?
18 Nun hat aber Gott jedes Teil so in den Leib eingefügt, wie es seinem Plan entsprach.
19 Wären alle zusammen nur ein einziges Glied, wo wäre dann der Leib?
20 Aber nun gibt es viele Glieder und alle gehören zu dem einen Körper.
21 Das Auge kann doch nicht zur Hand sagen: „Ich brauche dich nicht“, und der Kopf doch nicht zu den Füßen: „Ich verzichte auf euch“.
22 Im Gegenteil, gerade die scheinbar schwächeren Glieder des Körpers sind unentbehrlich.

„Hingabe“ ist ein großes Wort. Viele möchten gerne als „hingegebener Christ“ wahrgenommen werden. Du auch? Wenn ja,. dann kann der heutige Text eine Motivation sein, im Kleinen damit zu beginnen. Vielleicht helfen folgende Fragen:
* Was kann ich gut, was gelingt mir?
* Welches Teil an diesem Leib könnte ich sein? Vielleicht eine Zunge, die reden kann; ein Finger , der Tastatur schreiben kann; der Fuß, der zum Briefkasten anderer Leute gehen kann; das Ohr, das Probleme anderer aufnehmen kann; der Arm, der praktisch auf Gemeindegrundstücken mit helfen kann; das Bein, das für unsere Schatzsuche Zettel für Kinder aufhängt? Wenn ich bereit bin, als kleines Organ alles zu geben – dann ist das Hingabe.
* Welche Gabe wird jetzt gerade gebraucht? – Die Fragen haben schon angedeutet: Es kommt nicht darauf an, „im großen und ganzen“ zu dienen, sondern jetzt und heute. Auch der heutige Tag und der neue Monat sind Teil dieses Reiches Gottes!

Bitte schreibt Eure Gedanken in die Kommentarfunktion (ganz unten) auf unserer Website! Laßt uns auf diese Weise teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.