Höhenblick Aktiv: Radlertreff am 13.12.

Braunfelser Radler blicken auf 2019
Braunfels. Die Radwege in und um Braunfels haben Lücken. Ebenso fehlen Schilder, die den Touristen die sehr schönen Wege zeigen würden. Immer wieder ist zu hören, dass an dieser und jener Stelle Handlungsbedarf ist. Wenn sich etwas ändern soll, wird das nur durch die Initiative von Bürgern in Zusammenarbeit mit der Kommune funktionieren. Am 13.12. um 19,30 Uhr sollen die Anliegen im „Haus Höhenblick“ unter Beratung von Peter Fuess (ADFC Wetzlar) gesammelt werden – mit der Überlegung, wie sich in Braunfels dauerhaft eine Gruppe formieren kann, welche die Radleranliegen fördert.
Die „Höhenblick-Gemeinde“ veranstaltet dieses kleine Symposium im Rahmen ihrer Reihe „Höhenblick Aktiv“. Das „Haus Höhenblick“ (Friederike-Fliedner-Str.9) liegt als erstes offenes Gemeindehaus an der Strecke, die Radelnde öfters aus dem Lahntal zum Schloss wählen – wenn sie denn den attraktiven Weg durch den Wald kennen! Infos bei Pastor Steffen Klug, 06442/9380430.